14. Mauritius-Cup in Jüterbog

7. März 2020

Am vergangenen Wochenende hatte die JSG Dynamo Jüterbog zum 14. Mauritius-Cup geladen. Der Einladung folgten wieder einmal eine Vielzahl von Vereinen aus nah und fern. Die insgesamt 298 Judoka kamen aus 29 Vereinen überwiegend aus Brandenburg und Berlin, wobei ebenfalls erneut unsere Freunde vom Judoclub Nikolaev aus der Ukraine den Weg nach Jüterbog fanden.

Gekämpft wurde am Samstag in den Altersklassen U9, U11, U13 und U15, wobei man in allen Altersklassen attraktiven Judosport bestaunen konnte. Die Jüterboger Judoka konnten einige Plätze auf dem Podium erkämpfen, sodass die Betreuer mit dem Abschneiden weitestgehend zufrieden waren. Die im Wettkampfverlauf aufgetretenen Defizite werden in den nächsten Trainingseinheiten nunmehr angegangen.

Altersklassenübergreifend überzeugten bei den Jüterbogern insbesondere Lina Düsedau, Alessio Sanner, Lukas Hoffmann und Nick Atlas. Lina gestaltete ihre Kämpfe souverän und konnte ihre trainierten Techniken in den Wettkampf einbringen und somit den ersten Platz erkämpfen. Die Wettkampflisten von Alessio und Lukas hatten es wiederum in sich. Eine Vielzahl von Judoka fanden sich in ihren Gewichtsklassen wieder. Beide starteten mit Siegen in Ihren Wettkampf und mussten sich erst im Wettkampfverlauf gegen die späteren Sieger geschlagen geben. Durch diese Niederlagen verloren sie das Ziel einer Medaille jedoch nicht aus den Augen und mit weiteren Siegen erkämpften Alessio und Lukas jeweils die Bronzemedaille. In einem 5er Pool musste sich Nick in seiner Gewichtsklasse unter Beweis stellen. Er zeigte durchweg eine sehr gute Leistung in allen Kämpfen und variierte im Bereich der Techniken. Sowohl im Stand als auch im Boden wusste er zu überzeugen und erkämpfte mit drei Siegen und ausschließlich einer Niederlage die Silbermedaille.

Die abschließenden Siegerehrungen der Altersklassen wurde am Vormittag durch die Sozialausschussvorsitzende der Stadt Jüterbog Frau Gabriele Dehn vorgenommen. Am Nachmittag durfte der Bürgermeister der Stadt Jüterbog Herr Arne Raue, welcher ebenfalls die Pokale der Mannschaftswertung der Altersklasse U9 sponserte, die Pokale und Medaillen überreichen. An dieser Stelle möchten wir auch erneut dem Transportunternehmen Bröse danken, welches wieder einmal den Transport unserer drei Mattenflächen sicherstellte.

Hier nun alle Platzierungen der Jüterboger Judoka (bis zum 5. Platz):

1. Platz:
Lina Düsedau

2. Platz:
Domenica Schmidt, Melissa Tatzke, Justina Hoffmann, Nils Schneider, Nick Atlas, Florian Gericke

3. Platz:
Rieke Zander, Alessio Sanner, Linnea Röcklebe, Maria Wunder, Nele Pudritz, Lukas Hoffmann, Ruben Zander

5. Platz:
Anton Prüß, Ivetta Leitane

Text: Drogi
Bilder: Privat

Und hier die Bilder