Grillen zu Gunsten der Jüterboger Feuerwehr

11. August 2019

Nicht nur auf der Matte zeigen die Jüterboger Judoka vollen Einsatz, sondern auch für einen guten Zweck. So vertraten Alexander Dehn (stellv. Vorsitzender des Vereins) und Christoph Andreas die JSG Dynamo Jüterbog beim diesjährigen Sommerfest des Ortsvereins der SPD. Im Rahmen dieses Sommerfestes wurde zu Gunsten der Jüterboger Feuerwehr ein Grillwettbewerb veranstaltet, welcher schlussendlich 506 Euro in die Kasse spülte.

Die Vertreter des Vereins landeten hierbei mit Platz 4 nur knapp neben dem Podium, wobei bei diesem Wettkampf in erster Linie der Spaß sowie der gute Zweck im Vordergrund standen. Hierbei ist zu erwähnen, dass die Jüterboger Judoka zudem durch eines der ältesten Mitglieder des Vereins vertreten wurden, da ebenfalls die Wurfpuppe “Matze” den Grill stets genau im Auge hatte.

Text: M. Drogi / Bilder: diverse

Und hier die Bilder